0251 50060
0171 3521638
Party in der Skala im Dorf Münsterland

Partytrips

Ein Partytrip ist eine tolle Reise mit Freunden, Kollegen oder Vereinsmitgliedern, in welcher der Spaß, das Feiern, Flirten und Kennenlernen neuer Leute im Vordergrund stehen. Damit dieses unbeschwert genossen werden kann, ist die Verpflegung auf solchen Reisen meistens im Preis bereits enthalten und somit All-Inclusive, so dass man sich um kulinarischen Nachschub keine Sorgen machen muss.

Auch sind die Veranstaltungsorte entsprechend ausgerichtet und dekoriert. DJs und Live-Bands sorgen für die musikalische Unterhaltung, oftmals auch auf mehreren Ebenen gleichzeitig.

Doch wie und wo kann man in Deutschland Partyurlaub machen? Das erklären wir in den folgenden Zeilen.

Stress minus, Party plus - Partywochenenden mit dem Premium All Inclusive Programm von Müller.

 

 

Alle Infos zum Thema Partytrips!

Was ist ein Partytrip?

Ein Partytrip ist eine tolle Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen und sich ganz dem Feiern und der Party hinzugeben.

Warum sind Partytrips so beliebt?

Auf Partytrips trifft man Gleichgesinnte mit denen man ohne Scheu, feiern, flirten und tanzen kann. Da im Reisepreis oftmals die Verpflegung und die Übernachtungsmöglichkeiten enthalten sind, braucht man sich um absolut gar nichts mehr kümmern, ausser um den eigenen Spaß!

junge Partyleute
DJ macht Musik auf einer Beach-Party in Hallorca

Reisezeitpunkt

Saisonale Überlegungen

Partytrips für Vereine werden gerne ausserhalb der Ferienzeiten gebucht. Die Prime Time liegt hier im September und Oktober, also kurz nach den Sommerferien. Daher trifft man bei Reisen zu diesen Zeiten auch die meisten Gleichgesinnten in den Partylocations.

Feiertage und besondere Veranstaltungen

Beliebt sind Feiertage wie z.B. Christi Himmelfahrt oder spezielle Veranstaltungen wie Volksfeste, um einen ausgiebigen Partytrip zu organisieren. Diese eignen sich auch hervorragend für Junggesellenabschiede und ähnliche Veranstaltungen.

Budgetplanung

Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Unterhaltung

Partytrips zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie oftmals als All-Inclusive Angebot deklariert sind. Bei diesen Angeboten sind die Kosten vor Ort für Unterkunft, Getränke und Essen bereits integriert. Dieses hat den Vorteil, dass Sie sich ganz auf das Feiern und ihren eigenen Spaß konzentrieren können, ohne sich Gedanken um die Rechnung für die nächste Runde machen zu müssen. Sicherheitshalber sollte man dennoch ein kleines Budget für außergewöhnliche Dinge vor Ort einplanen, bspw. für eine Shopping Tour auf einem Städteausflug.

Wahl des Reiseziels für einen Partytrip

Beliebte Partyziele

Ob Inland oder Ausland. Gefeiert wird dort, wo gefeiert werden kann und wo die Reise hingeht. Beliebte Ziele der letzten Jahre sind Egmond aan Zee, Halle (unser Hallorca), Willingen aber auch Klassiker wie der Eurostrand Leiwen, Fintel oder das Wangerland.

Kriterien für die Wahl des Reiseziels

Die beliebtesten Ziele für einen Partytrip liegen meist weit ausserhalb des eigenen Wohnorts. So lässt sich am Besten ausgiebig und ohne Hemmungen feiern und flirten. Auch steht die Frage nach der Wahl des Verkehrsmittels im Raum. Soll mit dem eigenen Auto oder dem Bus angereist werden oder darf die Party schon direkt ab Bahnsteigkante losgehen? Für letzteres empfiehlt sich defintiv der sehr beliebte Partyzug, der mit DJ, Tanzwagen und Thekenbetrieb schon beim Einstieg für ordentlich Stimmung sorgt.

Eimertrinken am Beach in Hallorca
An den geöffneten Fenstern des Tanzzuges stehen Menschen und winken

Reiseversicherung

Eine Reiseversicherung ist ein wichtiges Instrument, um unvorhergesehene Ausfälle von Reiseteilnehmern durch z.B. Krankheit, Unfall, o.ä. finanziell abzusichern. Sollte ein Teilnehmer nicht mitfahren können, wird der Reisepreis - je nach Art der Versicherung - zu einem Großteil oder komplett erstattet. Eine Reiseversicherung ist kein Muss, hilft aber im Fall der Fälle.

Anreise zum Partyziel

Für die Anreise gibt es oftmals - neben der Eigenanreise - auch die Möglichkeit des Bustransfers, der vom Reiseveranstalter organisiert und begleitet wird und für den es eine Reihe von Zustiegsmöglichkeiten zur Auswahl gibt. Bei größeren Gruppen besteht auch die Möglichkeit, einen eigenen Zustiegsort zu vereinbaren. Eine sehr beliebte Form der Anreise ist der Müller Partyzug. Hier beginnt der Partytrip bereits ab Bahnsteigkante. Denn im Partyzug erwarten Sie ein spezieller Tanzwagen mit DJ und Thekenbetrieb für Getränke und Snacks und für ihre Gruppe gibt es reservierte Sitzplätze in Abteilwagen. Auch hier unterstützt Sie unser Reisebegleiter bei allen Fragen, Wünschen und Anregungen direkt ab Reisebeginn.

Nachtleben

Clubs und Bars

Neben den örtlich gebundenen Veranstaltungsorten sind Partytrips in das Nachtleben von Großstädten ebenfalls eine beliebte Art, um mit Freunden ordentlich abzufeiern. Hier zieht man gerne durch diverse Bars, Nachtclubs und Szenekneipen um das nächtliche Flair der Stadt zu erleben. Städte wie Amsterdam, Hamburg oder Bremen bieten eine große Auswahl an unterschiedlichsten, nächtlichen Ausflugsmöglichkeiten.

Straßenfeste und Open-Air Veranstaltungen

Straßen- und Volksfeste sind eine weitere, tolle Möglichkeit um gemeinsam etwas zu erleben. Ob auf dem Cannstatter Frühlingsmarkt, dem Bremer Freimarkt oder dem Hamburger Hafengeburtstag hoch im Norden. Hier ist definitiv etwas los und der Spaß ist garantiert. Auch Open-Air Events wie der Schlagerstern in Willingen, das dortige Skispringen oder das Biathlon auf Schalke sind eine tolle Möglichkeit, mit Gleichgesinnten zu feiern und bei sportlichen Events mitzufiebern.

Mannschaftsfahrt zum Beach-Cup nach Neuharlingersiel
Belebter Reeperbahn bei Dunkelheit in Hamburg

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Strände und Wassersport

Feiern und sportliche Aktivitäten miteinander verbinden ist gerade bei Vereinen eine beliebte Form des Partytrips. Spezielle Erlebnis-Touren sind dabei ideal, wenn man die Gemeinschaft innerhalb der Gruppe stärken möchte. Es gibt aber auch die Möglichkeit, sein ganz eigenes Wochenende nach dem Baukasten-Prinzip zusammen zu stellen.
Sportliche Veranstaltungen, gemeinsam mit anderen Vereinen sind der nächste Schritt. Hier kann man den erfolgreichen Wettkampf des Tages, am Abend gemeinsam mit allen Teilnehmern feiern, und neue Verbindungen knüpfen. Dabei bieten sich der Beachchup an der Nordsee ebenso an wie das Badewannenrennen am Silbersee oder der Flunkyball dem Niederrhein.

Wandern und Outdoor-Abenteuer

Das Wandern nicht immer "Laufen" bedeutet, zeigen die vielfältigen Outdoor Möglichkeiten, welche im Beverland Resort angeboten werden. Hier gibt es "Wandern auf 4 Rädern" z.B. bei der Fahrt mit dem Riesen-Tandem oder einer Planwagenfahrt durch das schöne Münsterland. Sportlicher geht es zu beim Fussball- und Bauerngolf, in der Erlebnis-Arena und beim Boßeln.

 

Empfehlungen für einen unvergesslichen Partytrip

Wichtig für eine erlebnis- und abwechslungsreiche Unternehmung ist, dass sich alle Teilnehmer einig sind, was auf dem geplanten Partytrip im Vordergrund stehen und wohin die Reise gehen soll. Dabei lassen sich viele Dinge durchaus miteinander kombinieren. Auch sollte im Vorfeld das Budget klar abgesteckt sein, sowie der zeitliche Rahmen, damit alle an diesem Termin die Möglichkeit haben, teilzunehmen. Ggf. sollte man eine Reiseversicherung abschließen, um auch den Fall der Fälle abzusichern. Binden Sie bei der Planung alle Teilnehmer mit ein, damit sich niemand vernachlässigt fühlt. Nach einer gemeinsamen, erfolgreichen Planung, steht dem nächsten Partytrip dann nichts mehr im Wege.

Und sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns einfach und unkompliziert.
Schauen Sie auch gerne in unseren aktuellen Katalog.

Ausgelassenes tanzen im Wangerland
Sarah Korf
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an
Telefon 025150060
Back to Top
Zur Merkliste hinzugefügt.