Deutschlands Nr. 1 für Gruppen-Kurzreisen seit über 45 Jahren!

Ihr Wochenende in Wernigerode (Fr.-So.)

„Die bunte Stadt im Harz”

HKK Hotel Wernigerode ****
Sachsen-Anhalt | Harz

Reisenummer 2170

  • Dampflok fährt durch Sommerlandschaft

Ihr schönes Hotel liegt in der Nähe des Marktplatzes mit dem historischen Rathaus. Hier genießen Sie am Abend ein Harzer Spezialitätenbuffet, bevor Sie der Nachtwächter mit auf seinen Rundgang durch die historische Altstadt nimmt. Wer danach noch nicht müde ist, kann den Abend in einer der vielen Kneipen oder in der Bierstube im Hotel ausklingen lassen.

Ein besonderes Highlight am Samstag ist die Fahrt mit der über 100 Jahre alten Schmalspurbahn auf den Brocken (1.149 m). Oben angekommen, wird Ihnen beim Brockenwirt eine deftige Erbsensuppe serviert.

Anschließend bleibt noch genügend Zeit, die wunderschöne Altstadt zu erkunden. Sonntags fahren Sie mit der Bimmelbahn zum Wernigeröder Schloss, welches hoch über der Stadt thront – Abfahrt direkt am Hotel.

Leistungen

Freitag - Sonntag

  • 2 Übernachtungen

Freitag

  • Begrüßung durch unsere Reiseleitung
  • Abendessen: Harzer Spezialitätenbuffet im Hotelrestaurant
  • Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt, zur Begrüßung gibt es einen Wernigeröder Wächtertropfen
  • Tanzabend in der „Allegro-Bar” (Nicht zu jedem Termin geöffnet.)

Samstag

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Hin- und Rückfahrt mit der Schmalspurbahn auf den Brocken inkl.
    - Mittagsimbiss beim Brockenwirt
  • Tanzabend in der „Allegro-Bar” (Nicht zu jedem Termin geöffnet.)

Sonntag

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gemeinsame Hin- und Rückfahrt mit der Bimmelbahn zum Wernigeröder Schloss (ohne Eintritt)
  • Unsere ortskundige Reiseleitung
  • Late-Check-out bis 12 Uhr
  • Benutzung Dampfbad und Fitnessbereich

Extras

Auf Wunsch zubuchbar

Am Samstag 18:30 Uhr:

3-Gang-Menü im Brauhaus Wernigerode

€ 23,50 p. P.

Kurtaxe:

Die Kurtaxe von € 2,50 p. P. und Nacht ist nicht im Reisepreis enthalten

Programm

Ihr Wochenendprogramm in Wernigerode

Freitag:

Ihr schönes Hotel liegt in der Nähe des Marktplatzes, zentral in der Innenstadt. Hier genießen Sie am Abend ein Harzer Spezialitätenbuffet, bevor Sie der Nachtwächter mit auf seinen Rundgang durch die historische Altstadt nimmt. Zuvor begrüßt er Sie auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus mit einem „Wernigeröder Wächtertropfen“.

Samstag:

Stärken Sie sich ausgiebig am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Anschließend fahren Sie in der über 100 Jahre alten Schmalspurbahn auf den Brocken (1.149 Meter). Oben angekommen, wird Ihnen beim Brockenwirt eine deftige Erbsensuppe serviert. Genießen Sie die schöne Aussicht, bevor es wieder ins Tal geht – den Zeitpunkt der Rückfahrt bestimmen Sie selbst nach Fahrplan. Den weiteren Stundenplan des Tages bestimmen Sie selbst, es lohnt sich ein Bummel durch die Gassen von Wernigerode. Ein besonderes Kleinod ist das Café Wien, eines der wenigen Renaissancehäuser dieser Stadt.

Sonntag:

Hoch über der Stadt thront das Wernigeröder Schloss und wartet noch auf Ihren Besuch (Eintritt kostenpflichtig). Fahren Sie bequem und kostenfrei mit der Bimmelbahn zum Schlossberg – Abfahrt direkt am Hotel. Unser Reiseleiter hat alle Informationen für Sie.

Zielort

Wernigerode

Wernigerode liegt im wunderschönen Harz, etwa 12 Kilometer ostnordöstlich des Brockens und 35 Kilometer südöstlich von Goslar in Sachsen-Anhalt.

Sehenswürdigkeiten und alte Bauwerke gibt es viele in Wernigerode, einschließlich des historischen Stadtkerns mit den niedersächsischen Fachwerkhäusern. Am markantesten ist das neugotische Wernigeröder Schloss, das erhaben über der Stadt thront. Das Rathaus mit dem Marktplatz von 1277 beeindruckt den Betrachter ebenso wie die zahlreichen alten Kirchen der Stadt.

Auch stehen dem Besucher zahlreiche Museen zur Auswahl zur Verfügung wie das Harzmuseum, Museum für Luftfahrt und Technik, Museum Schiefes Haus, Feuerwehrmuseum oder der Museumshof Ernst Koch im Ortsteil Silstedt.

Wernigerode ist als Chorstadt sehr musikalisch und feiert gern. Das Johannes-Brahms-Chorfestival ist daher auch alle zwei Jahre fest in den Veranstaltungskalender eingeplant. Durch die Nähe des Brocken ist es hier selbstverständlich Tradition, am 30. April die Walpurgisnacht zu feiern.

Die Wandermöglichkeiten im Harz und somit auch in Wernigerode sind unerschöpflich. So führt der Harzer Klosterwanderweg auf 64 Kilometern entlang verschiedener Klöster, während der Harzer Grenzweg am grünen Band etwa 100 Kilometer auf dem ehemaligen Grenzstreifen der innerdeutschen Grenze verläuft. Nicht fehlen darf hier aber der Harzer Hexen-Stieg, auf dem Sie den Harz auf einer Länge von 97 Kilometern von Ost nach West durchqueren können.

Hotel

Hotel HKK Wernigerode ****

mit Restaurant „Spelhus“, Bistro „Teneo“, Bierstube „Berliner Zille“, Tanzbar „Allegro“, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Fitnessgeräte, kostenfreies WLAN im gesamten Hotel

Zimmerausstattung:

mit Bad/WC, Föhn, Tel., Flatscreen-TV, Radio und Pay-TV (Sky)

Ziel-Bhf.:

Wernigerode (Hotel 600 m)

Karte

Karte

Weitere Top-Müller-Angebote