Deutschlands Nr. 1 für Gruppen-Kurzreisen seit über 45 Jahren!

Ihr Wochenende in Stade (Fr.-So.)

„Das „Alte Land“ neu entdecken“

H+Hotel Stade Herzog Widukind ****
Niedersachsen | Altes Land

Reisenummer 2019

  • Altstadtführung in Stade
  • Altstadt von Stade
  • Treckerfahrt zum Holzapfelhof
  • Fahrt mit dem Fleetkahn

Eine tolle Kombination vieler Erlebnisse erwartet Sie hier: die wunderschöne Hansestadt Stade mit der historischen Altstadt, eine Fahrt durch den größten Obstgarten Norddeutschlands – dem Alten Land – mit der Besichtigung des einzigartigen Herzapfelhofes sowie einem Besuch der Schiffsbegrüßungsanlage „Willkomm Höft", einem Café und Restaurant, an dem täglich die großen Fracht- und Kreuzfahrtschiffe auf dem Weg nach Hamburg direkt vorbeikommen und akustisch mit der Nationalhymne des Landes begrüßt werden.

Zum Abschluss des Wochenendes unternehmen Sie noch eine Fahrt mit dem Fleetkahn durch die Hansestadt.

Leistungen

Freitag - Sonntag

  • 2 Übernachtungen

Am Freitag

  • Begrüßung durch die Reiseleitung
  • Welcome-Drink
  • Abendessen (3-Gang-Menü) im Restaurant am Stadthafen
  • Dämmertörn mit Stadtführer durch die Altstadt

Am Samstag

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Exklusive Busfahrt durch Nordeuropas größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet – das Alte Land – mit Erläuterungen durch die Reiseleitung
  • Besuch des einzigartigen Herzapfelhofes inkl.:
    - Begrüßungsgetränk
    - Führung über den Obsthof
    - Mittagsimbiss
    - Überraschungsgeschenk
  • Elbüberfahrt zur Schiffsbegrüßungsanlage „Willkomm Höft“ – hier fahren täglich die großen Güter- und Kreuzfahrtschiffe auf dem Weg nach Hamburg vorbei
  • Rückfahrt mit der Fähre zum Lühe-Anleger
  • Bustransfer nach Stade
  • Abendessen im H+Hotel Stade (3-Gang-Menü)
Äpfel im aus dem alten Land

Am Sonntag

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Fahrt mit dem Fleetkahn auf dem romantischen Burggraben durch die Hansestadt (Dauer ca. 1 Std.)

An allen Tagen

  • Unsere ortskundige Reiseleitung

Tipp:

Obstbaumblüte

  • 27.04.-29.04.
  • 04.05.-06.05.

Programm

Ihr Wochenende in Stade

Nur etwa 50 Kilometer von Hamburg entfernt liegt die wunderschöne Hansestadt Stade. Im Herzen der historischen Altstadt liegt Ihr Hotel; umgeben von Einkaufspassagen. Am Freitagabend begrüßt Sie hier unsere Reiseleitung und begleitet Sie zum Abendessen im Restaurant am Stadthafen. Anschließend begleitet Sie Ihr Gästeführer auf einem romantischen „Dämmertörn“ durch die zauberhaft beleuchtete Altstadt. Gehen Sie durch Stades Gassen und erleben Sie die Stadt im Abendlicht.

Nach einem leckeren Frühstück im Hotel starten Sie mit unserem Bus und zusammen mit Ihrer Reiseleitung zu einer Rundfahrt durch Nordeuropas größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet – das Alte Land. Erleben Sie wunderschöne Bauernhäuser mit den schmucken Prunkpforten und eine typische Altländer Kirche.

Mittags besuchen Sie einen einzigartigen Obsthof, den Herzapfelhof. Nach dem typischen Begrüßungsgetränk werden Sie bei einer Führung in die Geheimnisse des Obstanbaues eingeführt. Ein Mittagsimbiss und ein Überraschungsgeschenk runden diesen Besuch ab.

Ein weiteres Highlight wartet an Nachmittag auf Sie: auf der Elbe geht es mit der Fähre auf die andere Flussseite ins benachbarte Wedel. Dort befindet sich das weithin bekannte „Willkomm-Höft“ mit der Schiffsbegrüßungsanlage. Hier werden täglich die großen Fracht- und Kreuzfahrtschiffe auf dem Weg nach Hamburg akustisch mit der Nationalhymne des Landes begrüßt. Ein tolles Erlebnis. Nachdem Sie dann wieder auf dem Lühe-Anleger angekommen sind, fahren Sie zurück nach Stade. Nach dem Abendessen bummeln Sie sicherlich noch etwas durch die Altstadt.

Am Sonntagvormittag heißt es nach dem Frühstück nochmals „Leinen los“, bevor Sie sich von dieser schönen Stadt verabschieden. Mit dem „Fleetkahn“ erleben Sie die Hansestadt auf dem romantischen Burggraben einmal von der anderen Perspektive. Der Kahn-Kapitän informiert Sie über Historisches und Aktuelles über die Stader Häfen.

Zielort

Stade

Die Hansestadt Stade ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Niedersachsen. Unglaublich, aber wahr: Stade hatte das Glück, während des Zweiten Weltkrieges von den Kriegszerstörungen völlig verschont geblieben zu sein. Somit ist der mittelalterliche Charme dieser Stadt gut erhalten geblieben.
Stade liegt etwa 50 Kilometer westlich von Hamburg und am Rande des Alten Landes. Das Alte Land ist eine Region mit vielen prächtigen, großen Fachwerkhäusern aus Backstein mit weiß gestrichenen Holzbalken. Viele davon haben heute auch noch die traditionellen Reetdächer. Im Alten Land wird auf 10.500 Hektar Obst angebaut. Die Region ist damit mit dem Ertrag von rund 300.000 Tonnen Äpfel im Jahr das größte Obstanbaugebiet Deutschlands. Besonders schön ist sicherlich das Blütenmeer im Frühjahr.
Die Schiffbegrüßungsanlage „Willkomm-Höft“ gibt es seit 1952 in Wedel. Hier können Sie gemütlich bei einer Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen sitzen und den großen Schiffen zuschauen. Die Begrüßungskapitäne in der Kommandozentrale geben Ihnen über Lautsprecher Informationen über das Schiff, das soeben begrüßt oder verabschiedet wurde.
Willkomm-Höft wird täglich von mehr als 50 Fracht- und Kreuzfahrtschiffen passiert. Ein spannendes und informatives Erlebnis, den großen Pötten so nah zu sein.

Interessante Links:


Sehenswürdigkeiten

Hotel

H+Hotel Stade Herzog Widukind ****

Im Herzen der Altstadt gelegen, mit Frühstücksraum, Hotelbar, Tiefgarage (kostenpflichtig)

Zimmerausstattung:


Du./Bad/WC, Föhn, Sat.-TV mit kostenfreien Sky-Kanälen, Telefon, Safe, kostenfreies WLAN, 2 Flaschen Mineralwasser

Ziel-Bhf.:


Stade (Hotel ca. 700 m)

Karte

Karte