Deutschlands Nr. 1 für Gruppen-Kurzreisen seit über 45 Jahren!

Ihre Städtereise nach Lüneburg (Fr.-So.)

„In der Stadt der „Roten Rosen””

DORMERO Hotel Altes Kaufhaus ****
Niedersachsen | Lüneburger Heide

Reisenummer 2149

  • Hotel Bergström Lüneburg, Außenansicht mit Terrasse
  • Fluss Ilmenau in Lüneburg

Im Herzen der mittelalterlichen Salzstadt, direkt an der Ilmenau im alten Hafen der Hansestadt Lüneburg liegt Ihr schickes Hotel. Am Freitag speisen wir zuerst gemütlich im neuen Hotelrestaurant „Red Grill“ und bummeln danach zur Kneipenmeile in die historische Innenstadt, wo Sie sicherlich noch einen „Absacker“ nehmen werden. Der Samstag steht unter dem Motto „Rote Rosen“. Bei einem geführten Rundgang zu den Außendrehorten der Telenovela erleben Sie mit etwas Glück die Dreharbeiten hautnah. Am Abend begrüßen wir Sie dann zu einem Sektempfang in der Vinothek „Lüner Mühle“ bevor Sie anschließend kulinarisch im „Rote Rosen Hotel“ verwöhnt werden. Wir sind sicher: Sie werden Lüneburg in Ihr Herz schließen!

Leistungen

Freitag - Sonntag

  • 2 Übernachtungen

Freitag

  • Welcomedrink und Begrüßung in der imposanten „Kunstgalerie im Hotel Altes Kaufhaus“
  • Abendessen im Hotel: 3-Gang-Menü im Restaurant „Red Grill“

Samstag

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Geführter Stadtrundgang „Rote Rosen Intermezzo“ zu den Außendrehorten der Telenovela
  • Sektempfang im Restaurant und Vinothek „Lüner Mühle“ mit Blick auf das alte Wasserviertel
  • Abendessen: 4-Gang Verwöhn-Menü im Restaurant „Marina Café“ im benachbarten „Rote Rosen Hotel“

Sonntag

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • TIPP:  Besuch des Wasserturms (kostenpflichtig) – einmaliger Blick über Lüneburg
Gastronomie in Lüneburg


An allen Tagen

  • Unsere ortskundige Reiseleitung
  • Nutzung des Wellnessbereiches

Programm

Ihr Wochenendprogramm in Lüneburg

Freitag:

Im Herzen der mittelalterlichen Salzstadt, direkt an der Ilmenau im alten Hafen der Hansestadt Lüneburg, liegt Ihr neu renoviertes Hotel. Wir beginnen den Abend mit einem Welcomedrink in der imposanten Kunstgalerie in Ihrem Hotel. Nach einem leckeren Abendessen im Restaurant „Red Grill“ machen wir einen gemütlichen Spaziergang zur Kneipenstraße des Ortes. Kaum zu glauben, aber in Lüneburg gab es früher über 80 Brauereien. Lüneburg gehört zu den Städten mit der größten Kneipendichte Deutschlands.

Samstag:

Heute ist der Tag der „Roten Rosen“. Bei einem geführten Rundgang zu den Außendrehorten der Telenovela erleben Sie mit etwas Glück die Dreharbeiten hautnah. Der weitere Tag steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die unzähligen Straßencafés und Biergärten. Am Abend begrüßen wir Sie zu einem Sektempfang in der Vinothek „Lüner Mühle“, bevor Sie anschließend kulinarisch im „Rote Rosen Hotel“ verwöhnt werden. Anschließend lockt sicher wieder die nahe Innenstadt mit den vielen gastronomischen Einrichtungen.

Sonntag:

Heute empfehlen wir Ihnen nach dem reichhaltigen Frühstück noch eine Fahrt mit dem Lift auf den nahe gelegenen Wasserturm (kostenpflichtig) mit herrlichem Blick auf die Stadt. Ein toller Abschied von dieser wunderschönen Stadt.

Zielort

Lüneburg

Lüneburg liegt ca. 50 Kilometer südöstlich von Hamburg, am Rand der Lüneburger Heide. Die Hansestadt ist über 1.050 Jahre alt und besticht durch ihre beeindruckende Architektur im Stil der Backsteingotik. Gleichzeitig ist Lüneburg eine lebendige junge Stadt, in der immer etwas los ist.
Der historische Kern der Stadt hat den Zweiten Weltkrieg unbeschadet überstanden, sodass die gesamte Altstadt eine einzige Sehenswürdigkeit darstellt. Kultur gibt es in Lüneburg reichlich. Ob Kunst, Musik, Theater oder Konzerte, das Angebot ist groß und abwechslungsreich. Alleine über 1.000 Baudenkmäler gibt es hier.

Besuchen Sie beispielsweise das Salzmuseum, eines von acht Museen der Stadt, und erfahren Sie alles über Lüneburg und seine 1.000 Jahre alte Salztradition. Durch das kostbare „weiße Gold“ kamen einst Reichtum und Ansehen hierher.

Das Brömsehaus ist mit 600 Jahren eines der ältesten Lüneburger Bürgerhäuser und gibt dem Besucher interessante Einblicke in die damalige großbürgerliche Wohnkultur. Ebenfalls sehenswert ist das Heinrich-Heine-Haus, in dem Heines Eltern von 1822 bis 1826 lebten. Heine soll sie oft in ihrem Haus am Marktplatz besucht haben. Nicht zu vergessen ist das historische Rathaus. Der älteste Platz der Stadt und gleichzeitig Stadtzentrum ist der Platz „Am Sande“.

Die vielen Studenten halten die historische Universitätsstadt jung und geben ihr eine unnachahmliche Lebendigkeit. Die Innenstadt ist verkehrsberuhigt, sodass hier Shoppen ruhig und gemütlich zugeht. Die Auswahl an Geschäften ist groß und bunt gemischt. Lüneburg hat mit etwa 400 Gastronomiebetrieben die zweithöchste Kneipendichte Europas. Besonders beliebt sind die Flaniermeile Schröderstraße und die direkt am Wasser gelegenen Terrassen am Stintmarkt im historischen Hafenviertel. Hier bekommen lauschige Sommerabende ein ganz besonderes und mediterranes Flair.  

Fakten:


Bundesland: Niedersachsen
Fläche: 70,34 km²
Bevölkerung: 77.100 (2017)

Interessante Links:


Veranstaltungen


Sehenswürdigkeiten

Hotel

DORMERO Hotel Altes Kaufhaus ****

Sehr zentrale Lage direkt an der Ilmenau im alten Hafen der Hansestadt mit Restaurant „Red Grill”, Fitness, Sauna, Solarium, eindrucksvoller Kunstgalerie, in unmittelbarer Nähe vom Schwesterhotel „Romantikhotel Bergström”, dem Weinlokal „Lüner Mühle” und dem italienischen Tages-Bistro „Mama Rosa”

Zimmerausstattung:

Du./Bad, WC, Föhn, Safe, kostenfreie Minibar, Klimaanlage, Telefon, Radio, Flatscreen-TV, kostenfreies WLAN

Ziel-Bhf.:

Lüneburg (Hotel 1 km)