Die Partytouren

Müller-Minitrip nach London (Fr.-So.)

„Tower, Themse und Big Ben“

Stena Britannica/Stena Hollandica
Nordeuropa

Reisenummer 1518

  • Fähre Stena-Line
  • Tower-Bridge London

Wenn die quirlige britische Hauptstadt ruft, kommen wir natürlich gern! Und zwar mit einem komfortablen Schiff, das uns für einen ganzen Samstag zum Buckingham Palace, zur Westminster Abbey, zum Camden Market, nach Notting Hill & Co. bringt. Abends geht es dann entspannt wieder zurück – mit vielen Eindrücken und vollen Einkaufstaschen im Gepäck. An einem Tag viel erleben – auf die feine englische Art!

Leistung

Freitag - Sonntag

  • 2 Übernachtungen an Bord

Am Freitag:

  • Fahrt mit der Fähre von Hoek van Holland (Rotterdam) nach Harwich – Ablegen des Schiffes um 22:30 Uhr
  • Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie

Am Samstag

  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Hin- und Rückfahrt im Schnellzug Harwich–London–Harwich
  • Etwa 10-stündiger Aufenthalt in London
  • Fahrt mit der Fähre von Harwich nach Hoek van Holland – Ablegen des Schiffes um 23:15 Uhr
  • Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie

Am Sonntag

  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Anlegen des Schiffes um 7:45 Uhr in Hoek van Holland
Tower-Bridge London

Wichtige Hinweise:

  • Routenänderungen bleiben vorbehalten, weitere Hinweise in unseren Reisebedingungen.
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!
  • Das Gepäck kann nicht an Bord verbleiben, Aufbewahrung in London möglich.

 

 

Extras

Zusätzlich buchbar:

3-Gang-Abendessen an Bord mit vielfältigen À-la-carte-Menüs (auch vegetarisch) € 29,– pro Person

(Wahlweise buchbar)

Programm

Einfach mal dem Alltag für ein Wochenende entfliehen und in die quirlige Hauptstadt eintauchen! Und zwar mit einem komfortablen Schiff, das uns für einen ganzen Samstag nach London bringt. Abends geht es dann entspannt wieder zurück – mit vielen Eindrücken und vollen Einkaufstaschen im Gepäck.

In Hoek van Holland, westlich von Rotterdam, schiffen Sie sich am Freitagabend auf der Stena Britannica zur Überfahrt nach Harwich ein. Nach einem leckeren Frühstück vom Buffet geht es am Samstag mit dem Zug zur Liverpool Station – ins Herz der Stadt. Weniger als einen Kilometer entfernt finden Sie den Tower, die Millennium Bridge oder die St. Paul’s Cathedral. Weiter geht die Sightseeingtour mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf einer der zahlreichen Routen der Hop-on-Hop-off-Busse. Bei gutem Wetter ist eine Bootstour auf der Themse oder eine Fahrt in Europas größtem Riesenrad „London Eye“ ein echtes „Muss“. Flanieren Sie über einen von Londons zahlreichen Märkten und stöbern Sie nach Mitbringseln und Souvenirs. Camden Market ist bekannt für seine bunte Mischung aus Kunst, Kitsch und kulinarischer Weltreise. Aber auch in den internationalen Restaurants in Soho oder Covent Garden bekommen Sie Spezialitäten aus der ganzen Welt. Die Portobello Road liegt im angesagten Stadtteil Notting Hill und ist bekannt für ihren riesigen Antiquitätenmarkt. Die Haupteinkaufsstraße Oxford Street wird hingegen wegen ihrer Vielzahl an internationalen Geschäften gerne besucht. Machen Sie es wie die Briten und genießen Sie noch ein letztes Tässchen Tee, bevor es zurück auf die Fähre geht. So können Sie an einem Tag viel erleben – auf die feine englische Art. 

Zielort

London

London liegt im Südosten der britischen Insel und ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und Englands. London ist die Stadt der Kontraste und eine Stadt der Superlative. Hier sind das Königshaus und die Queen ebenso allgegenwärtig wie eine der erfolgreichsten Musikszenen der Welt und die verrücktesten Modetrends. Aber auch in Sachen Sehenswürdigkeiten, Shopping und Nachtleben ist London weltklasse.

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten und gleichzeitig Wahrzeichen der Stadt ist das London Eye, mit 135 Metern eines der höchsten Riesenräder der Welt, und es bietet einen faszinierenden Ausblick. Aber auch der Tower of London, die Tower Bridge, der Palace of Westminster, der Buckingham Palace und Westminster Abbey gehören zum touristischen Pflichtprogramm.

Wer ausgiebig shoppen möchte, der ist in London goldrichtig. In den großen beliebten Kaufhäusern wie Harrods, Harvey Nichols, Liberty und Selfridges herrschen eine bunte Mischung und ein großes Angebot. In der Regent Street geht es sehr elegant und teuer zu (z. B. Hamleys, Liberty und The Apple Store), ebenso wie in der Jermyn Street, die vor allem für luxuriöse Herrenausstatter bekannt ist. Um in die Carnaby Street und in die 13 Straßen (auch Kingly Court) rundherum zu gelangen, müssen Sie durch den bekannten Bogen über der Straße gehen. Erst dann gelangen Sie in die bunte Shoppingwelt mit einer Mischung aus unabhängigen Boutiquen, traditionsreichen Marken und neuen Designern sowie ca. 50 Restaurants, Bars und Cafés. Die Bond Street und Mayfair bilden das exklusivste Shopping-Viertel Londons mit den großen internationalen Designern wie Burberry, Louis Vuitton, Tiffany & Co. Hier gehen viele Promis ein und aus. Zu den größten Einkaufszentren gehören Westfield London und Westfield Stratford City. Convent Garden hingegen ist ein individuelles Einkaufsviertel für ausgefallene Mitbringsel und hippe Mode. In der King‘s Road begeistert die Mischung aus Designerboutiquen, Trendshops und Modegeschäften sowie das große Angebot von Restaurants und Bars. In Notting Hill sind es die kleinen individuellen Läden, die mit Vintage-Kleidung, Antiquitäten, ungewöhnlichen Geschenken, Büchern und Biolebensmitteln begeistern. Besuchen Sie hier auch den Portobello Road Market, wo täglich unterschiedlichste Waren an vielen Ständen angeboten werden.

London hat über 6.000 Restaurants und 5.000 Pubs aller Richtungen und Nationalitäten. Diese Stadt schläft nie, sie ist immer in Bewegung. Londons Szene ist daher auch sehr schnelllebig und verändert sich oft. Dennoch gibt es angesagte Ausgehviertel wie Soho, rund um den Leicester Square, in Bayswater, Nottinghill Gate, Camden, Broxton und Chelsea.

Bei den Engländern ist auch heute noch der Afternoon Tea chic und angesagt. Traditionell wird er zwischen 16 und 17 Uhr eingenommen. Heute trifft sich der Londoner gerne zum Afternoon Tea in einem renommierten Hotel in der Stadt. Zu den beliebtesten Luxushotels gehören das Claridge’s, das Goring Hotel (Afternoon Tea Award Gewinner 2013), das berühmte Savoy, das Four Seasons, das Dorchester und das St. James Court Hotel (Afternoon Tea mit royalem Flair).

Fakten:

England
Fläche: 1.572 km²
Bevölkerung: 8.538.689 (2014

Interessante Links:

Sehenswürdigkeiten

Ausgehtipps

Veranstaltungen

Shopping

Nachtleben

Modeschnäppchen

Unterkunft

Stena Britannica/ Hollandica

Gastronomie:

2 Restaurants, 2 Bars, Café

Entertainment:

News & Magazine Lounge, Kino (englischsprachig), Casino & Spielautomaten, kostenfreies WLAN in öffentlichen Bereichen

Shopping:

Onboard-Shop

Kabinenausstattung:

Du./WC, Telefon, TV, Klimaanlage, 9 –11 m²

Passagiere:

1200

Ziel-Bahnhof:

Hoek van Holland

Karte

Karte

Weitere Top-Müller-Angebote