Deutschlands Nr. 1 für Gruppen-Kurzreisen seit fast 50 Jahren!

Ihre Müller-Tour nach Berlin (Fr.-So.)

„Berliner „Party-Luft“ schnuppern ...”

InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof ****
Berlin | Spree

Reisenummer 4200

  • Reichstag in Berlin

Das Berliner Nachtleben gehört zu den aufregendsten der Welt! Das Nachtleben verändert sich ständig, aber es ist und bleibt großartig. Viele Clubs und Diskotheken warten auf Ihren Besuch. Ihr Hotel am Hauptbahnhof ist Ausgangspunkt für dieses Wochenende mit Spaß und Party. Das Schöne bei dieser Tour durch Berlin ist: Alle öffentlichen Verkehrsmittel sind während Ihres Aufenthaltes frei!

Leistungen

Freitag – Sonntag

  • 2 Übernachtungen

Am Freitag

  • Begrüßung durch die Reiseleitung im Hotel
  • Gemeinsamer, kurzer Weg zum Abendlokal (kostenfrei mit der S-Bahn)
  • Abendessen in der Eventlocation und Restaurant „Nolle“
  • Fahrt mit dem Comedybus – Lachen und Stadtrundfahrt in einer Tour
  • TIPP zum Abschluss des Tages: ein Besuch in „Murphy’s Pub“

Am Samstag

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Führung durch das Regierungsviertel ab Hotel
  • Tagesaktuelle Ausgehtipps für die besten Partys des Abends von unserer Reiseleitung

Am Sonntag

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet

An allen Tagen

  • Müller-Reiseleitung – immer für Sie da!
  • City-Tax
  • FreeCityTicket ist inkludiert und ermöglicht die kostenfreie Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel während des gesamten Aufenthaltes.

Programm

Ihr Wochenendprogramm in Berlin

Den Freitag beginnen wir mit einem Abendessen in einer coolen Location und anschließend entern Sie den Comedybus. Lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt auf humorvolle Art kennen; da bleibt kein Auge trocken. Anschließend empfehlen wir noch einen Besuch in Murphy’s Irish Pub.
Am Samstag, nach einem Rundgang durch das nahgelegene Regierungsviertel, erobern Sie die Stadt. Unsere Reiseleitung hält die tagesaktuellen Tipps für die angesagtesten Clubs, Discos und Veranstaltungen für Sie bereit (ggf. gefordertes Eintrittsgeld ist nicht inkl.). Sie werden von dem vielfältigen Angebot überwältigt sein. Die Anreise zu den Locations ist sehr einfach, da Sie mit Ihrem FreeCityTicket in allen öffentlichen Verkehrsmitteln während Ihres Aufenthaltes freie Fahrt haben. Viel Spaß in unserer Hauptstadt!
Nach der langen Nacht und dem reichhaltigen Frühstücksbuffet am Sonntag – bis 11 Uhr – treten Sie dann wieder die Heimreise an.

Hotel

InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof ****

mit Restaurant · Bistrolounge · Smokerlounge · FreeCityTicket

Zimmerausstattung:

Du./Bad/WC, Föhn, Telefon, Klimaanlage, Minibar, Sat.-TV mit Pay-Programmen, kostenfreie Sky- und Bundesligakanäle

Bettenanzahl: 800

Ziel-Bahnhof:

Berlin Hbf. (Hotel 150 m)

Wir empfehlen die Bahnanreise!

Zielort

Berlin

„Berlin, Berlin ... Wir fahren nach Berlin!“ Und das gilt nicht nur für das DFB-Pokalfinale. Berlin ist immer sehenswert und erlebenswert. Die Liste der Attraktionen in der Hauptstadt ist unendlich lang. Berlin, das ist Reichstag, Ku’damm, Brandenburger Tor, die Mauer, Potsdamer Platz, Bahnhof Zoo, Museumsinsel, Schloss Charlottenburg, Unter den Linden, Fernsehturm und vieles mehr. Berlin hat natürlich auch ein faszinierendes und facettenreiches Nachtleben sowie unzählige Shoppingmöglichkeiten!

Ausgehen

Die Auguststraße hat sich über viele Jahre zum Galerienviertel entwickelt. Inzwischen finden sich hier zunehmend schicke und noble Restaurant. Auch Clärchens Ballhaus gehört seit 1913 zum Straßenbild. Hier wird nach Salsa, Tango und Swing stilvoll und im nostalgischen Ambiente die Nacht durchgetanzt.

Rund um die Hackeschen Höfe und die Oranienburger Straße gibt es die coolsten und glamourösesten Ausgehlocations. Ein echtes Muss für jeden Berlinbesucher. Im Sommer gibt es zwischen dem Monbijouplatz und der Friedrichstraße ein großes Open-Air-Fest, denn hier reiht sich eine Bar an die nächste. Auch in Sachen Restaurants und Clubs ist in diesem Viertel für jeden Geschmack etwas dabei. Gleiches gilt für kulturelle Unterhaltung, Kinos, Theater und Künstlerateliers. Oder wie wäre es mit einem Besuch des Varieté Chamäleon? Das Ballhaus Berlin ist das älteste Tanzlokal der Stadt. Ein wenig kitschig und antik, mit original Tischtelefonen aus dem Jahre 1938 kann es „eine Menge Geschichten erzählen“.

Im Stadtteil Prenzlauer Berg liegt der Kollwitzplatz – einer der schönsten Plätze in Berlin. Er ist Mittelpunkt des Kollwitzkiez, wo sich Jung und Alt in zahlreichen Restaurants, Cafés und Bars treffen. Viel Kultur und Gastronomie gibt es auch in der ehemaligen Schultheiß-Brauerei (heute „Kulturbrauerei“) an der Knaackstraße, Ecke Schönhauser Allee. Im großen Innenhof finden Veranstaltungen, Konzerte und Festivals statt.

Das aktuell angesagteste Viertel Berlins ist Kreuzkölln, zwischen Kreuzberg und Neukölln. Hier ist einfach alles originell und zieht Studenten und Trendsetter aus aller Welt dorthin. Im Reuterkiez (rings um die Reuterstraße, Hobrechtstraße und Weserstraße) wird in einer bizarren Mischung aus Nachtleben und Kunst gerne und viel gefeiert. Während in den Kneipen wie Mama, Ä, Raumfahrer, Silverfuture oder Kuschlowski die „Post abgeht“, steht am Maybachufer eher die Gemütlichkeit im Vordergrund.

Doch nicht nur die sogenannten angesagten Viertel sind in Berlin sehens- und erlebenswert. Das Nachtleben verteilt sich in dieser offenen und bunten Stadt überall dort, wo Menschen gerne gesellig zusammensitzen – so auch in Schöneberg, Charlottenburg (rund um den Savignyplatz), entlang der Simon-Dach-Straße und der Torstraße.

Shopping

Die bekannteste Einkaufsstraße ist natürlich der 3,5 Kilometer lange Ku’damm. Aber auch in den anliegenden Straßen haben sich Boutiquen, Läden und Geschäfte angesiedelt, etwa in der Fasanenstraße. Lagerfeld und Co. verweilen hingegen zwischen Gedächtniskirche und Adenauerplatz. Ein absolutes Shopping-Muss ist natürlich das KaDeWe, das Kaufhaus des Westens, auf der Tauentzienstraße (die Verlängerung des Ku’damms).

In der FriedrichstadtPassage Quartier 207 lädt das Kaufhaus Galeries Lafayette in die Welt der französischen Mode und Delikatessen ein. Aus einer etwas anderen Welt ist ebenfalls das auf fünf Etagen verteilte KulturKaufhaus.

Eher unbekannt ist wohl die Schloßstraße in Steglitz. Hier gibt es Gastronomie, neben Kultur und vielen Shoppingmöglichkeiten. Direkt am U-Bahnhof sind Outdoor- und Abenteuerfans in ihrem Element. Hier findet sich auch das zweitgrößte Einkaufszentrum Berlins, das „Boulevard Berlin“, mit 76.000 Quadratmetern purem Shoppingspaß.

TIPP:

Wer keine Lust hat, Berlin zu Fuß oder mit der U-Bahn zu erkunden, der kann sich jederzeit und fast überall ein Fahrrad leihen und auch wieder abstellen. Alles wird ganz einfach und unkompliziert über das Handy abgewickelt.
 
Fakten:

Bundesland: Berlin
Fläche: 891,8 km²
Bevölkerung: 3,689 Mio.

Interessante Links:


Ausgehviertel

Shopping

Veranstaltungen

Essen und Trinken

Nightlife

Sehenswürdigkeiten